Karriere für die Zukunft!

Petra Barsch:
Karriereberaterin, Business-Coach, Autorin

Dipl. Ök. Petra Barsch ist Expertin für zukünftige Arbeitswelten. Im strategischen Consulting berät sie Unternehmen, wie diese das Arbeitsumfeld so gestalten, dass ihre Mitarbeiter ihr volles Potenzial entfalten und vor allem bereit sind, an der Unternehmenszukunft mitzuwirken. In Zukunft werden die Unternehmen erfolgreichen sein, die es verstehen, ihr wichtigstes Kapital, den Mitarbeiter, an sich zu binden. In der Einzelberatung mit High Potentials, Projektmitarbeitern, Führungskräften und Managern ist ihr ein besonderes Anliegen, sie so zu positionieren, dass sie ihre Karriere pro-aktiv angehen, sich zukunftsfähig aufstellen und für Unternehmen attraktiv bleiben. Schon vor über dreißig Jahren fing sie an, sich für dieses Thema zu begeistern. Während ihres Studiums als Ökonomin und Wirtschaftshistorikerin in Berlin forschte sie zu den Einflüssen der Technik auf die Arbeitsweisen und Lebenswelten der Menschen. Sie schloss ihr Studium mit einer wissenschaftlichen Arbeit zum Thema „Geld und Werttheorie in Deutschland im 19 Jhd.“ ab.


Tel: 030 - 447 370 08


post@petrabarsch.de

Petra Barsch ist überzeugt, dass Unternehmen in Zukunft nur dann attraktiv sein werden, wenn sie den Mitarbeitern Freiräume bieten, die Selbstbestimmung zulassen und sogar fördern, wenn sie Mitarbeiter in die Gestaltung des Unternehmens einbinden und sich gleichzeitig für neue zukunftstaugliche Führungsstrukturen öffnen. Wir stehen aktuell an der Schwelle einer „New Work Order“ und daher meint die Expertin Petra Barsch, dass Bewerbungswege, wie wir sie aus der Vergangenheit kennen, größtenteils ausgedient haben. Das Prinzip der Selbstverantwortung auf die eigene Karriere anzuwenden, wird vom Young Professional bis zum Manager die Herausforderung und zugleich die Erfordernisse der Zukunft sein. Petra Barsch wandert gerne zwischen den Welten: sie befasst sich einerseits gerne mit Zukunftsszenarien, die für Unternehmen, Mitarbeiter und Bewerber relevant sind. Andererseits ist sie eine konsequente Praktikerin, die nach wie vor gerne in den operativen Unternehmensalltag eintaucht. Sie war selbst jahrelang Führungskraft und Personalerin in diversen Unternehmen unterschiedlicher Größenordnung und Branchen. Auf der Basis ihrer empirischen Erfahrungen entwickelte sie das Praxis bewährte Konzept der „integrativen Flexibilität ©“, mit dem sie den Unternehmen und Mitarbeitern dazu verhilft, den Wandel mit der Identität so zu verknüpfen, dass Zukunftsfähigkeit überhaupt möglich wird. Das Motto von Petra Barsch ist dabei: „Evolution muss keine Revolution sein. Evolution ist die Macht der kleinen Schritte, die zum Ziel führen.“

Was war ...


Sie lehrte an der Universität Mainz und an der Hochschule für Gesundheit und Sport in Berlin. Ein Schwerpunkt ihrer Arbeit bestand darin, die Erfolgsfaktoren bei der wirkungsvollen Selbstpräsentation und der effektiven Selbstvermarktung für die Karriere der Zukunft herauszustellen.

Unternehmen, die mit Petra Barsch zusammenarbeiten, schätzen an ihr die Bandbreite ihres Portfolios. Ihre profunde Expertise reicht von der Erstellung zielgruppenspezifischer Personalmarketing-Konzepte über die strategische Ausrichtung von Personalentwicklung in KMUs bis zur bahnbrechenden Prozess begleitenden Entwicklung agiler Teams. Als erfahrene Beraterin arbeitet Petra Barsch regelmäßig an der Durchführung von Einzel- und Gruppen-Outplacements bis zu 1000 Teilnehmern mit. Aufgrund ihrer tiefen langjährigen Einblicke in die Personalstrukturen von Unternehmen wird Petra Barsch seit Jahren gerne als Karriereberaterin von Privatpersonen gebucht, die das Prinzip der Selbstverantwortung erkannt haben, sich besser positionieren oder neu orientieren wollen. Da für sie Karriereentwicklung keine Eintagsfliege ist, berät sie ihre Klienten in der Regel über längere Zeiträume. Mittlerweile kommen ihre Klienten aus dem gesamten deutschsprachigen Raum und aus dem Ausland.

Ihr Wissen über zukunftsfähige Personalpolitik und erfolgreiche Karrieregestaltung gibt Petra Barsch gerne in maßgeschneiderten Seminaren und zielgruppenspezifischen Vorträgen weiter. Seit mehreren Jahren buchen sie Unternehmen, Bildungsinstitute, renommierte Seminaranbieter, Messe- und Kongressveranstalter für interne Weiterbildung und Events.

Als Expertin für zukünftige Arbeitswelten wird Petra Barsch gerne von Presse, Rundfunk und Fernsehen zu ihren Kernthemen interviewt. Die Berliner Presse hat schon häufiger über ihre Arbeit berichtet. Sie veröffentlicht regelmäßig Beiträge in ihrem Blog und auf diversen Karriere-Portalen.

Neubeginn in der Patchwork-Karriere

Was Sie außerdem von mir wissen sollten

Mein Antrieb:
Wie Technik unser Leben beeinflusst

Schon seit über 3o Jahren ist die Technik und ihr Einfluss auf unsere Lebens- und Arbeitswelt mein persönliches Steckenpferd. Als Studentin für Ökonomie und Wirtschaftshistorie habe ich bereits dazu geforscht und eine wissenschaftliche Arbeit über die „Geld und Werttheorie in Deutschland im 19 Jhd.“ geschrieben.

Der Blick zurück ist aufschlussreich. Noch spannender ist jedoch der Blick nach vorne: Ich beschäftige mich intensiv mit Zukunftsszenarien für Unternehmen, Mitarbeiter und Bewerber.

Ein Aspekt dabei sind die Erfolgsfaktoren bei der Selbstpräsentation und -vermarktung für die Karriere der Zukunft. Darüber spreche ich als Dozentin an der Universität Mainz und an der Hochschule für Gesundheit und Sport.

Mein Background:
Wie sich Identität, Persönlichkeit und Wandel verbinden

Ich war Personalerin und Führungskraft in Unternehmen unterschiedlicher Größe und Branche. Außerdem bin ich ausgebildeter Business Trainer und -coach, Change Manager sowie Personal- und Organisationsentwickler.

In der Praxis wirke ich regelmäßig an der Durchführung von Einzel- und Gruppen-Outplacements mit bis zu 1.000 Teilnehmern mit.

Dabei arbeite ich mit dem von mir entwickelten Modell der „integrativen Flexibilität ©“. Es unterstützt Unternehmen und Mitarbeiter darin, ihre Identität und die Veränderung zu verbinden – und zwar so, dass Zukunftsfähigkeit möglich wird.

Nach meiner Überzeugung muss die Evolution keine Revolution sein. Evolution ist die Macht der kleinen Schritte, die zum Ziel führen.“

Meine Beobachtung:
Bewerbungswege aus der Vergangenheit haben weitgehend ausgedient.

Heute stehen wir an der Schwelle einer „New Work Order“. Ihr wichtigstes Kennzeichen ist die Selbstverantwortung. Jeder, ob High Potential, Projektmitarbeiter, Führungskraft oder Manager, ist aufgefordert, seine Karriere pro-aktiv anzugehen und sich zukunftsfähig aufzustellen. Nur so bleibt er für Unternehmen attraktiv.

Wie ich arbeite:

Das richtige Setting, die richtige Dramaturgie


Ein Regisseur ist jemand, der aus einem Stück Text einen spannenden Film macht.

Er entwickelt eine Abfolge von Szenen und ordnet sie dramaturgisch geschickt an. Er kombiniert Sprache, Bewegung, Musik und Kulisse zu wirkungsvollen Gesamtbildern. Bei alledem achtet er darauf, dass er die beabsichtigte Wirkung erzielt – denn sein Ziel ist es, Spannung aufzubauen und seine Zuschauer zu begeistern.

In meiner Arbeit finde ich viel davon wieder: Meine Klienten kommen mit ihren Wünschen, Erfahrungen und Kompetenzen zu mir. Dies ist die Basis.

Wenn wir mit der Beratung beginnen, geht es darum, die Bausteine aufzunehmen und mit Wohlwollen von allen Seiten zu betrachten. Meist verfügen die Klienten über Potential, das ihnen nicht bewusst ist. Wir einigen uns auf ein Ziel und eine gewünschte Wirkung und setzen dazu passend die Bausteine zu einem neuen Bild zusammen.

Wie in der Regie ist es auch für meine Beratung wichtig zu wissen, wie etwas wirkt. Und ähnlich wie ein Regisseur probe ich mit meinen Klienten Szenarien und Situationen. Wenn gelegentlich der Mut sinkt, richte ich sie auf – bis sie in dem Film ankommen, in dem sie schon immer spielen wollten.

Kontaktieren Sie mich

Ich berate Sie jederzeit gerne!